Vorstandssitzungen

 

Bedingt durch die aktuellen Corona-Verordnungen entfallen die Vorstandssitzungen im November und Dezember. Fragen oder Anregungen können aber gerne an unseren Vorsitzenden oder andere Mitglieder des Vorstands herangetragen werden.

 

__________________________________________________________________

 

 

Baumpflanzung

 

Die Baumpflanzung auf der Vereinswiese wurde am 14.11. abgeschlossen. Wir danken der van-Eupen-Stiftung für das finanzielle Engagement. Es wird noch einige Zeit dauern, bis die neuen Bäume ausreichend Schatten spenden werden. Aber der Vorstand ist sich sicher, für nachfolgende Generationen einen Grundstein gelegt zu haben.

 

__________________________________________________________________

 

 

Baumpflanzung im November

 

Die Neuanpflanzung von mehreren Bäumen auf unserer großen Wiese rückt näher. Ein genauer Pflanztermin wird noch separat bekanntgegeben. Im Vorfeld der Pflanzung sind noch Arbeiten durchzuführen. So müssen entsprechende Pflanzlöcher gegraben werden. Starke Gartenfreunde sind da gefragt. Es wäre schön, wenn sich Gartenfreunde für diese Vorarbeiten zur Verfügung stellen würden. Bitte meldet Euch schon einmal beim Vorstand oder den Obmännern.

 

__________________________________________________________________

 

 

Pools in Kleingärten

 

Die aktuelle Information des Stadtverbands findet Ihr unter:

https://blog.goldener-erntekranz.de/

 

__________________________________________________________________

 

 

Bauvorhaben

 

Wir weisen zum wiederholten Male darauf hin, daß alle Arten der Bebauung genehmigungspflichtigt sind. Wir haben ein "Gentleman Agreement", daß absolut keine Neubebauung oder Erweiterungen geduldet werden können.

 

Das bedeutet:

A B S O L U T E R    B A U S T O P

 

Konsequenzen sind Aufforderung zum Rückbau, bei Nichtbefolgung Abmahnungen bis zur Kündigung des Pacht- und Mitgliedsverhältnisses. Wollen wir diesen Ärger? Ich denke nein.

 

__________________________________________________________________

 

 

Pools in Kleingärten

 

Derzeit wird in der Presse wieder heiß über das Thema Pools diskutiert. Der Stadtve3rband Dortmunder Grtenvereine hat auf Anweisung der Stadt Dortmund das Thema wieder auf den Plan gebracht. Warum kommen die Pools immer wieder ins Gerede?

 

Aus der Gesetzeslage geht eindeutig nichts hervor. Das Bundeskleingartengesetz unterstreicht ausdrücklich auch die Freizeitnutzung in den Gärten. Es besteht aber auch die Prämisse, daß Wasser sparsam zu verbrauchen ist. Bei großen Pools steht sich schon die Frage nach der Sparsamkeit. Außerdem müssen Pools gechlort werden. Das Wasser ist dann nur noch bedingt als Gießwasser einsetzbar. Wir können es mangels fehlender Kanalisation auch nicht ablassen.

 

Daß dieses Thema wieder einmal hochkommt, liegt aber auch an uns Kleingärtnern. Die Pools stehen teilweise im direkten Sichtbereich. Hat einer einen Pool, muß der Nachbar einen größeren haben. Genutzt werden die Pools vielfach auch bei Feiern mit entsprechender Lärmbeläastigung. Reicht zur Abkühlung nicht einfach eine Dusche?

 

Hinterfragt doch einmal Euer Handeln, ob es im Sinne der Gemeinschaft ist.

 

__________________________________________________________________

 

 

Dave Maddocks - verstorben 06.06.2020

 

Nach langer schwerer Krankheit ist unser Gartenfreund Dave Maddocks verstorben. Er hat jahrelang im Festkommittee unseres Vereins zusammen mit seiner Familie hervorragende Arbeit geleistet und wurde Anfang des Jahres auf der Mitgliederversammlung ausgezeichnet. Wir denken an den Mensch Dave Maddocks und die vielen Veranstaltungen. Unseren Gartenfreund werden wir in guter Erinnerung bewahren.

 

__________________________________________________________________

 

 

WLAN

 

Wir hatten die Idee einiger Mitglieder aufgegriffen. Versuche mit dem Freifunk scheiterten. Auch der Aufbau eines selbstgestrickten WLAN scheiterte, da nur wenige Geräte sich einloggen konnten. Viele Mitglieder wollten über das WLAN streamen, was eine hohe Leistungsfähigkeit voraussetzt. Der Aufbau eines solchen Netzes läßt sich nur mit großem technischen Aufwand realisieren. Die Kosten für den Verein und somit auch für die Mitglieder wären viel zu hoch gewesen. Aus diesem Grund haben wir das Projekt aufgegeben.

 

__________________________________________________________________

 

 

Neue Wippe für den Spielplatz

 

Gute Nachricht: Die neue Wippe steht und in einer Woche wird sie zum Spielen freigegeben. Wir wünschen allen Kindern viel Spaß.

 

__________________________________________________________________

 

 

Baumpflanzung auf der Vereinswiese

 

Im Herbst werden am Spielplatz neue Bäume gepflanzt. Es werden für unsere Anlage sinnvolle Gehölze eingesetzt. Für die Übernahme der Kosten konnten wir die Van-Eupen-Stiftung gewinnen.

 

__________________________________________________________________

 

 

Neue Wippe für den Spielplatz

 

Die Vorbereitungen für die Aufstellung einer neuen Wippe laufen. In wenigen Tagen wird das Fundament gesetzt und kurze Zeit später wird ein neues Spielgerät zur Verfügung stehen.

 

__________________________________________________________________

 

 

Gemeinschaftsstunden 2020

 

"Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt ..." - so fängt ein altes Lied an. Auch bei uns im Garten beginnt die Saisonarbeit. Winterschäden werden beseitigt und die Planung für das Gartenjahr wird umgesetzt. Damit fängt auch die Gemeinschaftsarbeit an. Die Tätigkeiten für alle Gartenfreundinnen/-de werden per Aushang bekanntgegeben. Probleme in der Ausführung sind mit den Obleuten zu besprechen.

 

__________________________________________________________________

 

 

Vereinsaktivitäten 2020

 

Aufgrund der Corona-Bestimmungen werden Veranstaltungen bis auf Widerruf vorläufig ausgesetzt.

 

Es hat sich ein neues Festkommitee gebildet und die Planungen für 2020 sind angelaufen. In Kürze werden wir Termine für Veranstaltungen nennen können.

 

Ebenso gibt es wieder eine Frauengruppe. Wir hoffen, daß sich viele Gartenfrauen dafür interessieren. Einen Termin zum Kennenlernen gibt es schon (siehe auch Aushang im Schaukasten oder im BLOG.

 

__________________________________________________________________

 

 

Mitgliederversammlung 12.02.2020

 

Die Mitgliederversammlung findet in unserer Vereinsgaststätte ab 18 Uhr statt. Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme.

 

__________________________________________________________________

 

 

Reparatur der Wasserleitung

 

Unsere Wasserleitung ist in die Jahre gekommen. Wir müssen die Absperrventile an den Versorgungsleitungen erneuern, weil diese schwergängig sind bzw. gar nicht mehr funktionieren. In Kürze werdet Ihr per Aushang informiert, ab wann die Wasserversorgung unterbrochen wird.

 

__________________________________________________________________

 

 

E-Scooter in der Gartenanlage

 

Grundsätzlich gilt in allen Gartenanlagen in Dortmund:

 

Das Befahren mit Fahrzeugen aller Art ist verboten.

 

Leider halten sich nicht alle Gartenfreunde und auch Besucher daran. Spielende Kinder sollen ohne Gefahren aufwachsen. Daher gilt dieses Verbot. Unter Fahrzeuge aller Art fallen Kfz, Fahrräder und natürlich auch E-Roller. Wenn wir bei Radfahrern schon mal ein Auge zudrücken, heißt das nicht, daß dieses Verbot keine Gültigkeit hat. Bei Lieferungen von Baumaterial können Ausnahmen gemacht werden. Dazu sind die Obmänner anzusprechen und die Genehmigung vorab einzuholen (Kontakte siehe Aushangkästen). Das Abstellen von E-Rollern innerhalb der Anlage ist verboten.

 

In der Anlage gilt immer:

Schrittgeschwindigkeit (wie in Spielstraßen)

 

Es wäre doch schade, wenn der Vorstand Abmahnungen aussprechen müßte.

 

__________________________________________________________________

 

 

Kein Reiterverein an die Bolmke

 

Die anliegenden Gartenvereine "Goldener Erntekranz", "Heideblick" und "Zur Quelle" haben mit Hilfe der "Naturfreunde Kreuzviertel" und des NABU erreicht, daß die Stadtverwaltung die Vorlage zur Bebauung der Ackerfläche neben den Gartenanlagen und der Bolmke zurückgezogen hat. Kein Reiterhof an die Bolmke und auch keine sonstige Bebauung. Diese Fläche muß langfristig in den Landschaftsplan als Naturschutzbereich eingegliedert werden. Wir arbeiten daran. Dies ist ein erster wichtiger Erfolg.

 

__________________________________________________________________