Verstösse gegen die Gartenordnung

speziell unerlaubte Bebauung                                               Juli 2021

 

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde.

 

Wer einen Garten übernimmt, unterschreibt die Satzung und die Gartenordnung. Der Stadtverband achtet trotz aller Großzügigkeit auf die Einhaltung der Vorschriften - auf Anweisung der Stadt Dortmund. Bestehende Bauten sind "Altlasten" und werden bis zur Gartenübergabe geduldet. Das bedeutet aber auch, daß "Neubauten" nicht geduldet werden. Es greift nicht der Grundsatz: "Mein Nachbar hat aber auch ..."

 

Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich und möchte ungerne Maßnahmen gegen Gartenmitglieder ergreifen müssen. Wer allerdings die Gartenordnung mißachtet, wird vom Vorstand zu einem Gespräch eingeladen. Probleme sollen so friedlich und einvernehmlich gelöst werden.

 

Wir hoffen auf Euer Verständnis.                                                                                                           (hw)

__________________________________________________________________

Änderung der FED-Versicherung ab 2022                      Juli 2021

 

Ab dem kommenden Jahr ändern sich die Modalitäten der Versicherungsbedingungen. Die Grundversicherung für Gebäude erhöht sich von € 5.000 auf € 10.000. Der Jahresbeitrag ändert sich moderat von € 30 auf € 35. Bei Einbruchsdiebstahl erhöht sich der Betrag für Gebäudebeschädigungen von € 600 auf € 700.

 

Alle Gartenfreunde sind gut beraten, den Versicherungsumfang zu prüfen und gegebenenfalls anzupassen. Änderungen müssen dem Kassierer schriftlich per Mail oder Brief bis zum 30. Nov. dieses Jahres übermittelt werden. Ansonsten gelten die neuen Bedingungen ab dem neuen Jahr. Ein entsprechender Aushang erfolgt noch rechtzeitig,                                                                      (hw)

__________________________________________________________________

Container für Grünschnitt                                                    Juni 2021

 

Für den Heckenschnitt der kleinen Hecke stellte der Verein einen Container kostenlos zur Verfügung. Zusätzlich zum Heckenschnitt konnten die Gartenfreunde weiteren Grünschnitt entsorgen - gegen kleines Entgelt. Das wurde auch gut angenommen. Leider haben es einige (mehrere) Gartenfreunde versäumt, beim Obmann vorstellig zu werden und ihren Anteil zu begleichen. Bitte holt das noch nach. Wir würden gerne auch in der Zukunft den Containerdienst zur Verfügung stellen. Da sind wir auch auf die Ehrlichkeit unser Mitglieder angewiesen.                                                                                                                                                 (hw)

__________________________________________________________________

70 Jahre "Goldener Erntekranz"                                        Juni 2021

Jubiläum ohne Feier

 

 

Wir sind nicht nur traurig, dass wir seit 2020 keine geselligen Zusammenkünfte mehr hatten, sondern bedauern auch besonders, dass unsere geplante Feier zum 70-jährigen Vereinsjubiläum ausfallen muss, weil die Politik uns ständig mit Auflagen überzieht. Der ständige Wechsel in den Corona-Beschränkungen lässt eine verlässliche Planung einfach nicht zu.

 

Der Vorstand hat daher beschlossen, jedem Mitglied einen Gutschein zukommen zu lassen, der in unserer Vereinsgastronomie eingelöst werden kann. So kann jedes Mitglied im Kreis seiner Lieben eine eigene Jubiläumsfeier gestalten. Unsere Gastronomie wird die Unterstützung brauchen können.

 

Hoffen wir, dass bald wieder normale Zeiten einkehren werden und wir an vergangene gute Vereinsfeste anknüpfen können.                                                                                                            (hw)

__________________________________________________________________

Sandlieferung                                                                        3. Apr. 2021

 

Der neue Sand wurde angeliefert. Der Spielsand wurde bereits in den Sandkasten gefüllt. Der Fallsand müßte noch unter den Geräten verteilt werden. Diejenigen Gartenfreunde, die Sand entnahmen, werden gebeten, den Fallsand entsprechend zu verteilen. Das ist nur mehr als fair.

 

Ab sofort darf kein Sand mehr entnommen werden.                                                      (hw)

__________________________________________________________________

Behördliche Restriktionen                                                   Mrz. 2021

 

Weiterhin gelten die aktuellen Beschränkungen, sodass Treffen nur in begrenztem Umfang möglich sind. Die genauen Parameter erfahrt Ihr auf der Seite der Stadt Dortmund und der Tagespresse. Unter dieser Prämisse ist eine Mitgliederversammlung auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.                                                                                                                                                    (hw)

__________________________________________________________________

Begehung der Anlage                                                              Mrz. 2021

 

Hallo Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

das neue Gartenjahr hat begonnen und der Vorstand wird am 10. April ab 11:00 Uhr eine Begehung der Gartenanlage durchführen, um einerseits eine Bestandsaufnahme zu machen und andererseits festzustellen, in welchen Bereichen Defizite bestehen. Wir wissen, dass noch nicht alle Gärten vollständig aus dem Winterschlaf erwacht sind, allerdings kommen Defizite nicht von heute auf morgen, sondern Versäumnisse ziehen sich über einen längeren Zeitraum hin. Unser Ziel ist es, die Defizite aus 2020 nicht in diesem Jahr weiter wachsen zu lassen. Alle betreffenden Mitglieder werden diesbezüglich angeschrieben. Auf keinen Fall werden weitere unerlaubte Bebauungen geduldet. Vor Baubeginn ist der Vorstand zu kontaktieren und eine entsprechende Genehmigung einzuholen.                              (hw)

__________________________________________________________________

Pools in Kleingärten                                                                Feb. 2021

 

Hallo Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

zur Zeit haben wir eine Information ausgehangen, die sicherlich auf geteilte Meinungen treffen wird. Auf Weisung der Stadt Dortmund hat uns der Stadtverband aufgefordert, den Mitgliedern die Information zur Verfügung zu stellen. Dies ist hiermit geschehen. Wir bitten unsere Gartenfreundinnen und Gartenfreunde, entsprechend im Sinne der Gemeinschaft zu verfahren. Eine Nichteinhaltung der kleingärtnerischen Richtlinien kann im Extremfall zur Kündigung des Pachtverhältnisses führen.                                                                                                                       (hw)

__________________________________________________________________

Saisonbeginn 2021                                                                   Feb. 2021

 

Hallo Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

bald geht es in unserer Anlage und auch in den Gärten wieder los. Das heißt dann auch, dass es mit den Gemeinschaftsstunden wieder beginnt. Nach dem Winter gibt es erfahrungsgemäß einiges zu tun. In Kürze findet Ihr die Aushänge in unseren drei Schaukästen in der Anlage. Für alle nicht für feste Arbeiten verplante Mitglieder gilt: Achtet auf die Aushänge für Wochenendarbeiten. Die Ableistung der Gemeinschaftsstunden ist eine Bringschuld. Bei Änderungswünschen wendet Euch bitte an die Obleute.                                                                  (hw)

__________________________________________________________________

Rechnungen 2021                                                                  Jan. 2021

 

Alle Rechnungen für 2021 wurden versand, teils per Brief oder bei vorhandener Email-Adresse auch per Mail. Solltet Ihr keine Rechnung erhalten haben, schaut in den Spamordner und/oder sprecht den Kassierer an.                                                                                                                       (hw)

__________________________________________________________________

Aussichten für 2021                                                                 Jan. 2021

 

Die neuen Restriktionen der Regierung hinsichtlich Corona stellen auch unseren Verein vor Probleme. Vorab gelten die Regelungen bis ca. Mitte Februar, voraussichtlich könnten die Einschränkungen auch länger dauern.

 

Es finden keine Sitzungen des erweiterten Vorstands statt. Gartenfreunde können sich bei Fragen gerne telefonisch an die Vorstandsmitglieder wenden.

 

Ebenfalls kann unter den Einschränkungen vorläufig keine Mitgliederversammlung stattfinden. Obwohl der Gesetzgeber Ausnahmeregelungen für eine schriftliche Abwicklung der Versammlung geschaffen hat, können wir die technische Abwicklung aus organisatorischen Gründen nicht leisten, da wir ausschließlich ehrenamtlich tätig sind und auch kein Kosten-/Nutzungsverhältnis besteht. Über die Weiterentwicklung halten wir Euch auf dem Laufenden.

 

Bis zu Neuwahlen bleiben alle Gewählten im Amt.                                                                            (hw)

_________________________________________________________________

Vorstandssitzungen

 

Bedingt durch die aktuellen Corona-Verordnungen entfallen die Vorstandssitzungen im November und Dezember. Fragen oder Anregungen können aber gerne an unseren Vorsitzenden oder andere Mitglieder des Vorstands herangetragen werden.

__________________________________________________________________

Baumpflanzung

 

Die Baumpflanzung auf der Vereinswiese wurde am 14.11. abgeschlossen. Wir danken der van-Eupen-Stiftung für das finanzielle Engagement. Es wird noch einige Zeit dauern, bis die neuen Bäume ausreichend Schatten spenden werden. Aber der Vorstand ist sich sicher, für nachfolgende Generationen einen Grundstein gelegt zu haben.

__________________________________________________________________

Baumpflanzung im November

 

Die Neuanpflanzung von mehreren Bäumen auf unserer großen Wiese rückt näher. Ein genauer Pflanztermin wird noch separat bekanntgegeben. Im Vorfeld der Pflanzung sind noch Arbeiten durchzuführen. So müssen entsprechende Pflanzlöcher gegraben werden. Starke Gartenfreunde sind da gefragt. Es wäre schön, wenn sich Gartenfreunde für diese Vorarbeiten zur Verfügung stellen würden. Bitte meldet Euch schon einmal beim Vorstand oder den Obmännern.

__________________________________________________________________

Pools in Kleingärten

 

Die aktuelle Information des Stadtverbands findet Ihr unter:

https://blog.goldener-erntekranz.de/

__________________________________________________________________

Bauvorhaben

 

Wir weisen zum wiederholten Male darauf hin, daß alle Arten der Bebauung genehmigungspflichtig sind. Wir haben ein "Gentleman Agreement", daß absolut keine Neubebauung oder Erweiterungen geduldet werden können.

 

Das bedeutet:

A B S O L U T E R    B A U S T O P

 

Konsequenzen sind Aufforderung zum Rückbau, bei Nichtbefolgung Abmahnungen bis zur Kündigung des Pacht- und Mitgliedsverhältnisses. Wollen wir diesen Ärger? Ich denke nein.

__________________________________________________________________

Pools in Kleingärten

 

Derzeit wird in der Presse wieder heiß über das Thema Pools diskutiert. Der Stadtve3rband Dortmunder Grtenvereine hat auf Anweisung der Stadt Dortmund das Thema wieder auf den Plan gebracht. Warum kommen die Pools immer wieder ins Gerede?

 

Aus der Gesetzeslage geht eindeutig nichts hervor. Das Bundeskleingartengesetz unterstreicht ausdrücklich auch die Freizeitnutzung in den Gärten. Es besteht aber auch die Prämisse, daß Wasser sparsam zu verbrauchen ist. Bei großen Pools steht sich schon die Frage nach der Sparsamkeit. Außerdem müssen Pools gechlort werden. Das Wasser ist dann nur noch bedingt als Gießwasser einsetzbar. Wir können es mangels fehlender Kanalisation auch nicht ablassen.

 

Daß dieses Thema wieder einmal hochkommt, liegt aber auch an uns Kleingärtnern. Die Pools stehen teilweise im direkten Sichtbereich. Hat einer einen Pool, muß der Nachbar einen größeren haben. Genutzt werden die Pools vielfach auch bei Feiern mit entsprechender Lärmbelästigung. Reicht zur Abkühlung nicht einfach eine Dusche?

 

Hinterfragt doch einmal Euer Handeln, ob es im Sinne der Gemeinschaft ist.

__________________________________________________________________

Dave Maddocks - verstorben 06.06.2020

 

Nach langer schwerer Krankheit ist unser Gartenfreund Dave Maddocks verstorben. Er hat jahrelang im Festkommittee unseres Vereins zusammen mit seiner Familie hervorragende Arbeit geleistet und wurde Anfang des Jahres auf der Mitgliederversammlung ausgezeichnet. Wir denken an den Mensch Dave Maddocks und die vielen Veranstaltungen. Unseren Gartenfreund werden wir in guter Erinnerung bewahren.

__________________________________________________________________

WLAN

 

Wir hatten die Idee einiger Mitglieder aufgegriffen. Versuche mit dem Freifunk scheiterten. Auch der Aufbau eines selbstgestrickten WLAN scheiterte, da nur wenige Geräte sich einloggen konnten. Viele Mitglieder wollten über das WLAN streamen, was eine hohe Leistungsfähigkeit voraussetzt. Der Aufbau eines solchen Netzes läßt sich nur mit großem technischen Aufwand realisieren. Die Kosten für den Verein und somit auch für die Mitglieder wären viel zu hoch gewesen. Aus diesem Grund haben wir das Projekt aufgegeben.

__________________________________________________________________

Neue Wippe für den Spielplatz

 

Gute Nachricht: Die neue Wippe steht und in einer Woche wird sie zum Spielen freigegeben. Wir wünschen allen Kindern viel Spaß.

__________________________________________________________________

Baumpflanzung auf der Vereinswiese

 

Im Herbst werden am Spielplatz neue Bäume gepflanzt. Es werden für unsere Anlage sinnvolle Gehölze eingesetzt. Für die Übernahme der Kosten konnten wir die Van-Eupen-Stiftung gewinnen.

__________________________________________________________________

Neue Wippe für den Spielplatz

 

Die Vorbereitungen für die Aufstellung einer neuen Wippe laufen. In wenigen Tagen wird das Fundament gesetzt und kurze Zeit später wird ein neues Spielgerät zur Verfügung stehen.

__________________________________________________________________

Gemeinschaftsstunden 2020

 

"Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt ..." - so fängt ein altes Lied an. Auch bei uns im Garten beginnt die Saisonarbeit. Winterschäden werden beseitigt und die Planung für das Gartenjahr wird umgesetzt. Damit fängt auch die Gemeinschaftsarbeit an. Die Tätigkeiten für alle Gartenfreundinnen/-de werden per Aushang bekanntgegeben. Probleme in der Ausführung sind mit den Obleuten zu besprechen.

__________________________________________________________________

Vereinsaktivitäten 2020

 

Aufgrund der Corona-Bestimmungen werden Veranstaltungen bis auf Widerruf vorläufig ausgesetzt.

 

Es hat sich ein neues Festkommitee gebildet und die Planungen für 2020 sind angelaufen. In Kürze werden wir Termine für Veranstaltungen nennen können.

 

Ebenso gibt es wieder eine Frauengruppe. Wir hoffen, daß sich viele Gartenfrauen dafür interessieren. Einen Termin zum Kennenlernen gibt es schon (siehe auch Aushang im Schaukasten oder im BLOG.

__________________________________________________________________

Mitgliederversammlung 12.02.2020

 

Die Mitgliederversammlung findet in unserer Vereinsgaststätte ab 18 Uhr statt. Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme.

__________________________________________________________________

Reparatur der Wasserleitung

 

Unsere Wasserleitung ist in die Jahre gekommen. Wir müssen die Absperrventile an den Versorgungsleitungen erneuern, weil diese schwergängig sind bzw. gar nicht mehr funktionieren. In Kürze werdet Ihr per Aushang informiert, ab wann die Wasserversorgung unterbrochen wird.

__________________________________________________________________

E-Scooter in der Gartenanlage

 

Grundsätzlich gilt in allen Gartenanlagen in Dortmund:

 

Das Befahren mit Fahrzeugen aller Art ist verboten.

 

Leider halten sich nicht alle Gartenfreunde und auch Besucher daran. Spielende Kinder sollen ohne Gefahren aufwachsen. Daher gilt dieses Verbot. Unter Fahrzeuge aller Art fallen Kfz, Fahrräder und natürlich auch E-Roller. Wenn wir bei Radfahrern schon mal ein Auge zudrücken, heißt das nicht, daß dieses Verbot keine Gültigkeit hat. Bei Lieferungen von Baumaterial können Ausnahmen gemacht werden. Dazu sind die Obmänner anzusprechen und die Genehmigung vorab einzuholen (Kontakte siehe Aushangkästen). Das Abstellen von E-Rollern innerhalb der Anlage ist verboten.

 

In der Anlage gilt immer:

Schrittgeschwindigkeit (wie in Spielstraßen)

 

Es wäre doch schade, wenn der Vorstand Abmahnungen aussprechen müßte.

__________________________________________________________________

Kein Reiterverein an die Bolmke

 

Die anliegenden Gartenvereine "Goldener Erntekranz", "Heideblick" und "Zur Quelle" haben mit Hilfe der "Naturfreunde Kreuzviertel" und des NABU erreicht, daß die Stadtverwaltung die Vorlage zur Bebauung der Ackerfläche neben den Gartenanlagen und der Bolmke zurückgezogen hat. Kein Reiterhof an die Bolmke und auch keine sonstige Bebauung. Diese Fläche muß langfristig in den Landschaftsplan als Naturschutzbereich eingegliedert werden. Wir arbeiten daran. Dies ist ein erster wichtiger Erfolg.

__________________________________________________________________